Mit <kes>+ lesen

CSK SUMMIT 2024 : Cyber Security im Jahr 2024 erfolgreich umsetzen : Track: MALWARE-ABWEHR

Lesezeit 1 Min.

Die aktuelle Bedrohungslage bietet Grund zur Sorge. Eine kürzlich von Barracuda durchgeführte Studie zeigt, dass noch immer die Mehrheit der Unternehmen regelmäßig Opfer von Cyber Attacken wird und sich die Angriffstechniken zusehends verbessern. Während viele Unternehmen mit NIS2 nun endlich strenge Vorgaben bekommen, die erstmal umgesetzt werden müssen, steht mit dem Einsatz von generativer KI bei der Gestaltung von Angriffsvektoren die Security Branche vor der nächsten Hürde. Jetzt ist es Zeit, die Abwehrmaßnahmen auf einen neuen Level zu heben. Am Ende wird sich zeigen, wer den technologischen Vorsprung zu seinen Gunsten nutzen kann, Unternehmen bei der Implementierung von Cyber Security, oder Kriminelle beim Versuch diese Maßnahmen zu umgehen.

• Finanzielle Hintergründe und Treiber für kriminelle Organisationen
• Welche Organisationen und Branchen sich als Opfer besonders gut eignen
• Aktuelle Angriffstechniken und wie sich die Vorgehensweise durch AI verändert
• Was wir aus der Vorgehensweise, bekannten Vorfällen und Lücken lernen können und sollten
• Bestmögliche Schadensbegrenzung umsetzen, auch wenn es schon etwas passiert ist
• Komplexe Angriffe frühzeitig erkennen und abwehren

Stefan Schachinger, Sr. Product Manager, Network Security Engineer

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Steinmann Video Stream Hosting zu laden.

Video Stream Hosting Player laden

Diesen Beitrag teilen: