Mit <kes>+ lesen

CSK SUMMIT 2024 : Zero Trust in SAP – nicht ohne Transportkontrollen! : Track: Zero-Trust-Konzepte / IAM

CybersecurityZero Trust
Lesezeit 1 Min.

Die Präsentation zeigt, wie Zero Trust-Prinzipien in SAP-Umgebungen, insbesondere in den Bereichen Transportkontrollen und Echtzeitüberwachung, effektiv umgesetzt werden können.

Die Referenten erklären, welche Gefahren entstehen, wenn Datenpakete in SAP-Systemen zwischen Entwicklung und Produktivumgebung unkontrolliert übertragen werden. Sie zeigen auf, wie einfach es für Angreifer ist, umfassende Zugriffsrechte zu erhalten und sogar Passwörter zu überschreiben. Mithilfe von bewährten Methoden und einer Live-Demo von Pathlock Transport Control wird veranschaulicht, wie Unternehmen ihre SAP-Sicherheit verbessern, Risiken minimieren und auf Sicherheitsverletzungen reagieren können. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Konzept „Nie vertrauen, immer verifizieren“, das SAP-Systemen einen erweiterten Schutz vor internen und externen Bedrohungen bietet.

• Welches die besten Strategien und Werkzeuge zur Identifizierung und Minimierung von Sicherheitsrisiken in SAP-Umgebungen sind.
• Warum das Konzept ‚Nie vertrauen, immer verifizieren‘ die Sicherheitsstrategie von SAP-Systemen verbessert.
• Wie Transportkontrollen in SAP eingerichtet werden können, um Datenbewegungen sicher zu gestalten.
• Warum es eine Echtzeitüberwachung von SAP-Systemen braucht, um potenzielle Sicherheitsbedrohungen sofort zu identifizieren.
• Welche Verfahren und Best Practices für eine schnelle und effektive Reaktion auf Sicherheitsvorfälle sorgen.

Raphael Kelbert, Product Manager – Clemens Gütter, Product Manager

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Steinmann Video Stream Hosting zu laden.

Video Stream Hosting Player laden

Diesen Beitrag teilen: