Mit <kes>+ lesen

Keynote: Modernes SOC – Frühzeitige Bedrohungserkennung und KI-gestützte Incident Response

Security-Management
Lesezeit 1 Min.

Cyberangriffe werden komplexer und zahlreicher, weshalb die frühzeitige Erkennung und Reaktion entscheidend ist. Der Vortrag „Modernes SOC: Frühzeitige Bedrohungserkennung und KI-gestützte Incident Response“ beleuchtet die innovativen Ansätze und Technologien, die Security Operations Centers (SOCs) nutzen.

Zu Beginn wird die Bedeutung eines modernen SOCs erläutert, das kontinuierlich Bedrohungen überwacht und auf Vorfälle reagiert. Ein Überblick über die Bedrohungslandschaft zeigt die Komplexität der Angriffe.

Ein zentrales Thema ist die frühzeitige Bedrohungserkennung. Technologien wie SIEM-Systeme und Threat Intelligence identifizieren Bedrohungen proaktiv.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Rolle der Künstlichen Intelligenz (KI). KI revolutioniert die Bedrohungserkennung, erhöht die Effizienz und Effektivität von Sicherheitsmaßnahmen und erstickt Angriffe im Keim.

Zusätzlich wird erläutert, wie KI die Incident Response unterstützt. Automatisierte Prozesse und intelligente Entscheidungsfindung verkürzen Reaktionszeiten und verbessern die Präzision. Praxisbeispiele veranschaulichen den Einsatz von KI-gestützten Lösungen in realen Szenarien.

  • Einführung und Bedeutung moderner SOCs
  • Aktuelle Bedrohungslandschaft
  • Frühzeitige Bedrohungserkennung
  • Künstlichen Intelligenz (KI)
  • Incident Response

Burhan Kurnaz, Senior Associate, Consulting – Cyber Security, KPMG

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Steinmann Video Stream Hosting zu laden.

Video Stream Hosting Player laden

Diesen Beitrag teilen: